Wie kann ich eine Auszahlung machen?

 

Wenn Sie eine Auszahlung von Ihrem SMART VALOR Krypto Wallet vornehmen möchten, müssen Sie zur Sektion „Mein Wallet“ der Börse navigieren. Diese finden Sie in der Seitenleiste der Börse.


Sobald Sie hier sind, sehen Sie automatisch Ihre Krypto-Assets. Bitte wählen Sie die aktuell gewünschte aus und klicken Sie dann oben rechts in der Währungsübersicht auf „Auszahlen“.


Dann erscheint ein Bildschirm mit der Auszahlungsform. Es wird so aussehen:

 


Sobald Sie den gewünschten Betrag und das Wallet ausgewählt haben, an das Sie das Geld senden möchten, können Sie auf „Auszahlen“ klicken, um das Geld zu senden. Danach müssen Sie Ihre Auszahlung mit einem OTP-Code bestätigen, der auf Ihre Email gesendet wird. Nach der Eingabe von dem Email-Code muss die Auszahlung noch mit dem Code von Ihrer Authenticator App bestätigt werden.


Was muss ich bei einer Auszahlung beachten?

 

Wenn Sie eine Auszahlung an ein externes Wallet vornehmen, stellen Sie bitte sicher, dass Sie immer die richtige Wallet-Adresse für die Währung verwenden, die Sie auszahlen.


Achten Sie auf die Art des Wallets, an welches Sie das Geld senden. Derzeit unterstützen wir keine BEP20-Token. Stellen Sie also sicher, dass das externe Wallet die ERC20-Token unterstützt.


Wenn Sie eine Währung, für die eine Memo-ID oder ein Destination-Tag erforderlich ist, an ein Wallet senden, das keine hat, müssen Sie überprüfen, wie die standardmäßige Memo-ID/ das Destination-Tag für das Wallet lautet. Normalerweise bieten Wallethersteller wie Ledger Anleitungen zum Senden von Geldern von Börsen, die die Bereitstellung von Memo-IDs/ Destination-Tags bei der Auszahlung erzwingen.


Beachten Sie Ihre Auszahlungslimits. Wenn Ihre Auszahlung Ihr tägliches oder jährliches Auszahlungslimit überschreitet, wird die Transaktion nicht bearbeitet. In solchen Fällen müssten Sie entweder warten, bis Ihre Limits zurückgesetzt werden, oder eine höhere Verifizierungsstufe anfragen.

 


Disclaimer: Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund regulatorischer Anforderungen keine Auszahlungen an Börsen verarbeiten dürfen, die keine KYC-Verifizierung erfordern.