Um Sicherheit für Assests auf der Plattform und für die Benutzerkonten zu gewährleisten, hat sich SMART VALOR entschieden, erhebliche Anstrengungen zu unternehmen, um eine eigene sichere Verwahrungslösung aufzubauen. Dies wird sicherstellen, dass seine Entwicklung auf starken Wurzeln ruht, anstatt bei Null zu beginnen, insbesondere indem man sich auf mehrere führende Sicherheitstechnologieanbieter verlässt.


SMART VALOR hat im Jahr 2018 gemeinsam eine Partnerschaft mit Ledger für die Einrichtung einer Verwahrungslösung für digitale Assets der Enterprise-Klasse angekündigt. Nach dem Verkauf von mehr als einer Million Nano S-Hardware-Wallets für digitale Assets hat Ledger ein Early-Access-Programm für Ledger Vault erstellt. Dieses neue Programm bietet Anlagensicherheit insbesondere durch Hardware-Sicherheitsmodule (HSMs) und eine sichere Authentifizierung der Nutzer gegenüber den HSMs.


SMART VALOR hat speziell verschiedene Ebenen von Wallets (warm oder kalt) mit aktiver Überwachung der Transaktionen zwischen verschiedenen Ebenen und maßgeschneiderte Sicherheitsrichtlinien, einschließlich mehrerer Genehmigungsprozesse, integriert, um einen guten Kompromiss zwischen Effizienz/Verfügbarkeit und hardwarebasierter Sicherheit zu gewährleisten für die Fonds.